Innovation vorantreiben - Handwerk bewahren.    
Home |  Portrait |  Philosophie |  Partner |  Fräszentrum |  Kurszentrum |  Download |  Kontakt |  Impressum |  Datenschutz
 

Internationales Renommee und Ansehen

Seit der Gründung von Reichel Zahntechnik im Jahre 1985 ist das Labor nicht nur stetig gewachsen, sondern hat auch internationales Ansehen erlangt. Mit drei weiteren Mitarbeitern startete Zahntechniker-Meister Kurt Reichel seine Erfolgsgeschichte als Dentallabor 1985 in Hermeskeil. An der neuen Wirkungsstätte in der Residenz am Stadtpark zählt man jetzt 25 Mitarbeiter, darunter drei weitere Meister und einem Azubi.

Seit 1990 führt er in seinem eigenen Fortbildungslabor Aesthetik-Line Schulungen für Zahntechniker und Zahnärzte aus ganz Deutschland durch. "Ab 2000 gab es aber für mich und die Zahntechnik insgesamt nochmals einen Quantensprung. Die Industrie wählte uns als Pilotlabor für die revolutionäre CAD/CAM Technik aus (Computer Added Design/Computer Added Manufacturing) und seither sind wir nicht nur Erprober für die Dentalindustrie, sondern auch zertifiziertes Trainingslabor,“ erklärt Kurt Reichel. Die Kombination aus Handwerk, Technik und computergesteuerter Hightech sind aus Sicht von  Reichel eines der Erfolgsgeheimnisse.

ZTM Kurt Reichel ist in der Branche ein anerkannter Experte für ästhetisches Design von Dentalkeramiken und Referent bei nationalen und internationalen Veranstaltungen. Auch ein Teil der Mitarbeiter ist international ausgezeichnet und das Team Reichel Zahntechnik genießt einen hervorragenden Ruf, der sich auch im Kundenkreis widerspiegelt.

Spezialisierte Zahnärzte mit ihren Praxen und Zahnärzte einiger Universitäten aus ganz Deutschland vertrauen unseren Leistungen. Wir betreuen unsere Kunden in allen Sparten moderner Zahntechnik, insbesondere auf den Gebieten des ästhetischen, funktionellen und biokompatiblen Zahnersatzes. Dabei ist  das Wohl der Patienten die Leitmaxime.

Unser Slogan

Innovation vorantreiben
Handwerk bewahren.